2300 Unterschriften und weiter geht’s!

Heute, am 14 Oktober 2013, wurde die Hürde von 2300 Unterschriften übersprungen. Das ist ein Rekord für eine Volksmotion, die vom Engagement der StimmbürgerInnen getragen und von keiner politischen Partei unterstützt wird.
Als nächstes Ziel setzt sich der Vorstand des Quartiervereins die Marke von 2500 Unterschriften. Dass bisher so viele Unterschriften so schnell zusammen gekommen sind, belegt, dass es sich hier um eine echte Volksbewegung handelt, es belegt das Interesse einer grossen Zahl an Menschen am Erhalt einer Sportinfrastruktur für die Jugend an zentraler Lage und es belegt, dass das Thema ernst genommen wird. Ist es denn so vermessen, eine Wohnbau- und Stadtentwicklung anzustreben, in welcher Grünflächen für den Junioren- und Breitensport nicht überbaut werden dürfen?

Weitere Unterschriftenbogen ausdrucken: QV_Breite_Volksmotion_Fussballplaetze
Jede Unterschrift zählt: Herzlichsten Dank!