Volksmotion Stadion Breite – Medienmitteilung QV Breite vom 26. Juli 2013

Der Standort des Fussballstadion ist ein brisantes Thema. Es bleibt offen, wie der Stadtrat reagiert, wenn der FCS Park bzw. der Lipo-Park im Herblingertal nie realisiert wird. Immer mehr Stimmen werden laut, die auch dem von Fontana-Invest neu eingereichten Baugesuch vom 19.7.2013 kaum Umsetzungschancen zutrauen. Bereits werben drei Stadtparlamentarier mit einer Petition für den Standort Breite, weil in der Stadt kaum andere Spielflächen (Stadion und Trainingsplätze) zur Verfügung stehen bzw. finanzierbar sind.
Ausschlaggebend für die Weiterführung der Fussballanlagen am heutigen Ort ist die hohe Akzeptanz des Standortes im Quartier. An der Generalversammlung des Quartiervereins vom 22.3.2013 wurde mit überwältigendem Mehr der Lancierung einer Volksmotion zur Sanierung des Breitestadions zugestimmt. Die Spiel- und Trainingsplätze auf der Breite sind wichtige sportliche und soziale Treffpunkte insbesondere für die Jugend der Stadt Schaffhausen.
In den letzten Tagen wurden die Mitglieder zur a.o. Generalversammlung des Quartiervereins Breite vom 16.8.2013 eingeladen. An der a.o. GV wird der Text der Volksmotion diskutiert, abschliessend beschlossen, mit der Unterschriftensammlung gestartet und ein Unterstützungskomitee gebildet. Gerne laden wir Sie bereits heute zur Teilnahme an dieser GV ein.